In Deutschland gibt es fast überall eine Waldorfschule in erreichbarer Nähe - Mitte 2011 waren es 225, Neugründungen kommen in jedem Jahr dazu.

Eine Aufnahmegarantie nach dem Umzug gibt es zwar nicht, aber jede Waldorfschule wird sich darum bemühen. Ein Wechsel von und zu staatlichen Regelschulen bedeutet zwar eine Umstellung, ist jedoch möglich und keine Seltenheit.

Falls sie ins Ausland ziehen wollen: Weltweit gibt es - mit deutlich steigender Tendenz - mehr als 1000 Waldorfschulen (Stand August 2011). Damit sind die Waldorfschulen die größte überkonfessionelle und nichtstaatliche pädagogische Bewegung der Welt.

 

Wollen Sie wechseln?

Informationen zum Quereinstieg.

Hinweise

Was müssen Sie wissen?

- Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. Laden Sie sich dazu das Anmeldeformular herunter und senden Sie es uns zu. Das Anmeldeformular finden Sie unter Downloads

- Sie erhalten dann eine Antwort. Wenn die Klasse bereits voll ist, können Sie sich in die Warteliste eintragen lassen. Wenn die Klasse nicht voll ist, bekommen Sie eine Einladung zum Gespräch mit dem oder der Klassenlehrerin.

- Bei einer positiven Einigung hospitiert Ihr KInd bei uns. Am Ende der Hospitation gibt es ein weiteres Gespräch. Verläuft auch dies positiv, bleibt das Kind in der Klasse. Die Abmeldung von der vorherigen Schule übernehmen wir.

- Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns: info@fwsost.de

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über Uns

Wir sind eine einzügige Waldorfschule im Bremer Osten. Per öffentlichem Nahverkehr erreichen Sie uns mit der Linie 25, Haltestelle Klinikum Bremen-Ost.


Freie Waldorfschule Bremen Osterholz
Graubündener Straße 4 0421 / 41 14 41
info@waldorfschule-bremen-osterholz.de
Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00

 

Neuigkeiten

Unterstützen Sie unsere Schule mit einer Spende. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Schule ist ab dem 16.03. bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien geschlossen.

Aktuelle Informationen und Trainingszeiten vom Zirkus Bambolino.

Videos