FWSBanner3

> Suchen> Kontakt

 

Den Schulzirkus Bambolino gibt es nun schon seit über 13 Jahren. Seitdem trainieren viele Kinder und Jugendliche ab der dritten Klasse die tollsten Zirkuskunststücke. Sie lernen und üben in der Gemeinschaft, unterstützen sich gegenseitig und haben Spaß zusammen – nicht zuletzt bei den gemeinsamen Aufführungen. Geleitet und organisiert wird der Zirkus in Osterholz von der Sportlehrerin Ingrid Gatzsche. Unser Partnerzirkus Tourelli in der FWS Touler Straße, mit dem wir eng zusammenarbeiten, steht unter Leitung von Katrin Urban. Das Training findet i.A. am Nachmittag statt und wird über Elternbeiträge finanziert. Übrigens ist der Zirkus keine reine Schulveranstaltung, auch Freunde und Bekannte der Kinder von außerhalb sind im Zirkus willkommen.


Das Training im Schuljahr 2016/17

Bambolinchen, die VorgrupBambolinowerkstatt2016 06pe der Zirkus-AG für die Klassen 3 und 4, findet am Dienstag von 12 - 13 Uhr statt. Hier lernen die Kinder viele bunte Zirkusspiele und die grundlegenden Zirkusdisziplinen wie Bodenturnen, Jonglage, Einradfahren, Balancieren u.v.m. kennen. Die Gruppe wird von Frau Schmuck (Förderpädagogin) und Frau Gatzsche gemeinsam geleitet.

In den Gruppen 1 und 2  (5./6. Klasse) steht das gemeinsame Üben im Vordergrund. Bodenturnen. Akrobatik, Pyramiden, Einrad und Balken, Jonglage mit Bällen, Tüchern, Tellern, Diabolo u.v.m. werden erarbeitet. Im zweiten Jahr kommen Kugellaufen, Hocheinrad, Seillaufen, Trapez, Stelzenlaufen, Jonglage mit Keulen und Ringen, Bewegungstheater und Clownerie hinzu. Das Training für die Gruppen 1 und 2 findet am Montag von 16.00-17.30 Uhr statt. Ingrid Gatzsche wird hier von den Co-Trainerinnen Jana, Laura und Gina unterstützt.

In Gruppe 3  (7. Klasse) kommen als neue Themen Vertikaltuch, Minitrampolin, Leiterakrobatik, Schwarzlicht, Tanz  etc dazu. Darüber hinaus wählen die Bambolinos hier ihre LieblingsdisziplinenBambolino01 aus und vertiefen ihr Können in Kleingruppen.
Trainiert wird  am Montag von 16.00 – 17.30 Uhr.

In der Jugendgruppe (ab Klasse 8) treffen sich SchülerInnen, die wissen, was sie trainieren wollen und die auch das Training und die Auftritte mitgestalten wollen. Es gibt also eigene Schwerpunkte und gemeinsames Üben. Dabei geht es um die bekannten Zirkusdisziplinen sowie um Feuerjonglage, großes Trampolin, Tanz, Präsentation etc.
Trainiert wird am Mittwoch von 16.15 – 17.45 Uhr mit dem Jugendtrainer Martin Bogus.

Bambolino03An der EXTRA-Gruppe, die sich 14-tägig am Freitag von 16 – 18 Uhr trifft, können Zirkusmitglieder ab Kl.6 teilnehmen, die intensiver trainieren wollen und gern auftreten. Hier werden laufend neue Showprogramme für Außenauftritte erarbeitet. Leitung: Merle Dathe und Ingrid Gatzsche.

 Zum Freien Training, was freitags im Wechsel mit der EXTRA-Gruppe stattfindet, können alle Bambolinos zusätzlich und kostenlos kommen.

Die Kosten

Die Teilnahme bei den Bambolinchen kostet 10.-/Monat, bei den Bambolinos 20.-/Monat, Mitglieder der EXTRA-Gruppe zahlen zusätzlich 10.-/Monat.

Die Auftritte

Die Sommeraufführung ist stets der Höhepunkt des Zirkusjahres. In diesem Jahr, wo die Turnhalle und der Saal im Sommer zur Baustelle werden, werden wir zirkusmäßig improvisieren.

Im Rahmen von Schulveranstaltungen tritt der Zirkus mit kleineren Aktionen in Erscheinung, wie etwa beim Werkmarkt.

Die EXTRA-Gruppe kann man für Veranstaltungen auch buchen.

Vernetzung
Unser Zirkus ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik und arbeitet mit der LAG Niedersachsen-Bremen zusammen.

Kontakt und Anmeldung

Ingrid Gatzsche (Tel. 0421/4940205)  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ffnen - Schliessen
(c)2016 Freie Waldorfschule Bremen Osterholz